DFR Ortsring Mühlhausen

Teamvorstand

Postadresse:
Deutscher Frauenring OR Mühlhausen e.V. 
c/o Deutscher Frauenring Landesverband Thüringen e.V.
Lindenbühl 28/29
99974 Mühlhausen
Tel 03601 – 40 46 98
Fax 03601 – 87 11 79
E-Mail: frauenringmhl (at) yahoo.de

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Monatliches Treffen mit Themen der Vereinsarbeit sowie aktuell-politische Schwerpunkte
  • Monatlich „Frauen im Gespräch“ – Diskussionsrunden mit Politikern und weiteren Gesprächspartnern
  • Teilnahme an Veranstaltungen der Stadt Mühlhausen und des Unstrut-Hainich-Kreises
  • Unterstützung und Teilnahme an Veranstaltungen im Bildungszentrum für Frauen des DFR-Landesverbandes Thüringen e.V.
  • Partnerschaftliche Beziehungen mit dem OR Münster
  • Geselliges Zusammentreffen an Ehrentagen und besonderen Anlässen

Der Deutsche Frauenring OR Mühlhausen, Lindenbühl 28/29, hat unter Beachtung der Hygienemaßnahmen geöffnet.

Programm

Jeden Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr ist Sprechtag
Jeden ersten Dienstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr ist Sprechstunde der Seniorensicherheitsberater

Ort: Bildungszentrum für Frauen, Lindenbühl 28/29 (ehemals Amtsschimmel)

unter der Leitung von Sylvia Niedzielski

Wir bitten Sie, mindestens 1,5 Meter Abstand und die Hygienebestimmungen einzuhalten!!!
Veranstaltungen im kleinen Kreis: maximal 8 – 10 Personen unter Einhaltung der 2G – Regel!!!
Bei Bedarf bieten wir niederschwellige Beratung, Unterstützung und Hilfe an.
Wir sind Partner der Notinsel und signalisieren Kindern: „Wo wir sind, bist Du sicher“.
Es können sich Programmänderungen ergeben!
Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihre Ideen und Ihre Mitwirkung!

Ort: Bildungszentrum für Frauen, Lindenbühl 28/29 (ehemals Amtsschimmel)

unter der Leitung von Sylvia Niedzielski

 
Wir bitten Sie, mindestens 1,5 Meter Abstand und die Hygienebestimmungen einzuhalten!!!
Veranstaltungen im kleinen Kreis: maximal 8 – 10 Personen unter Einhaltung der 2G – Regel!!!
Bei Bedarf bieten wir niederschwellige Beratung, Unterstützung und Hilfe an.
Wir sind Partner der Notinsel und signalisieren Kindern: „Wo wir sind, bist Du sicher“.
Es können sich Programmänderungen ergeben!
Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihre Ideen und Ihre Mitwirkung!

Ort: Bildungszentrum für Frauen, Lindenbühl 28/29 (ehemals Amtsschimmel)

unter der Leitung von Sylvia Niedzielski

 
Wir bitten Sie, mindestens 1,5 Meter Abstand und die Hygienebestimmungen einzuhalten!!!
Veranstaltungen im kleinen Kreis: maximal 8 – 10 Personen unter Einhaltung der 2G – Regel!!!
Bei Bedarf bieten wir niederschwellige Beratung, Unterstützung und Hilfe an.
Wir sind Partner der Notinsel und signalisieren Kindern: „Wo wir sind, bist Du sicher“.
Es können sich Programmänderungen ergeben!
Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihre Ideen und Ihre Mitwirkung!

Ort: Bildungszentrum für Frauen, Lindenbühl 28/29 (ehemals Amtsschimmel)

 
Wir bitten Sie, mindestens 1,5 Meter Abstand und die Hygienebestimmungen einzuhalten!!!
Veranstaltungen im kleinen Kreis: maximal 8 – 10 Personen unter Einhaltung der 2G – Regel!!!
Bei Bedarf bieten wir niederschwellige Beratung, Unterstützung und Hilfe an.
Wir sind Partner der Notinsel und signalisieren Kindern: „Wo wir sind, bist Du sicher“.
Es können sich Programmänderungen ergeben!
Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihre Ideen und Ihre Mitwirkung!

 

Für unsere Bücherfreunde.

Ort: Bildungszentrum für Frauen, Lindenbühl 28/29 (ehemals Amtsschimmel)

unter der Leitung von Sylvia Niedzielski

 
Wir bitten Sie, mindestens 1,5 Meter Abstand und die Hygienebestimmungen einzuhalten!!!
Veranstaltungen im kleinen Kreis: maximal 8 – 10 Personen unter Einhaltung der 2G – Regel!!!
Bei Bedarf bieten wir niederschwellige Beratung, Unterstützung und Hilfe an.
Wir sind Partner der Notinsel und signalisieren Kindern: „Wo wir sind, bist Du sicher“.
Es können sich Programmänderungen ergeben!
Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihre Ideen und Ihre Mitwirkung!

Kreative Bastelarbeiten mit deutschen und ausländischen Frauen und Kindern im Rahmen der IKW.

Ort: Bildungszentrum für Frauen, Lindenbühl 28/29 (ehemals Amtsschimmel)

unter der Leitung von Sylvia Niedzielski

 
Wir bitten Sie, mindestens 1,5 Meter Abstand und die Hygienebestimmungen einzuhalten!!!
Veranstaltungen im kleinen Kreis: maximal 8 – 10 Personen unter Einhaltung der 2G – Regel!!!
Bei Bedarf bieten wir niederschwellige Beratung, Unterstützung und Hilfe an.
Wir sind Partner der Notinsel und signalisieren Kindern: „Wo wir sind, bist Du sicher“.
Es können sich Programmänderungen ergeben!
Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihre Ideen und Ihre Mitwirkung!

Gesprächsrunde mit Frauenfrühstück

Ort: Bildungszentrum für Frauen, Lindenbühl 28/29 (ehemals Amtsschimmel)

Wir bitten Sie, mindestens 1,5 Meter Abstand und die Hygienebestimmungen einzuhalten!!!

Veranstaltungen im kleinen Kreis: maximal 8 – 10 Personen unter Einhaltung der 2G – Regel!!!
Bei Bedarf bieten wir niederschwellige Beratung, Unterstützung und Hilfe an.
Wir sind Partner der Notinsel und signalisieren Kindern: „Wo wir sind, bist Du sicher“.
Es können sich Programmänderungen ergeben!
Wir freuen uns über Ihr Interesse, Ihre Ideen und Ihre Mitwirkung!

Ort: Bildungszentrum für Frauen, Lindenbühl 28/29 (ehemals Amtsschimmel)

mit Ernährungsberater Peter Müller

Ort: Bildungszentrum für Frauen, Lindenbühl 28/29 (ehemals Amtsschimmel)

Jahresauftakt mit Absprachen für das neue Jahr!

Ort: Bildungszentrum für Frauen, Lindenbühl 28/29 (ehemals Amtsschimmel)

Frauenfrühstück mit Absprachen für das Programm im neuen Jahr!

Ort: Bildungszentrum für Frauen, Lindenbühl 28/29 (ehemals Amtsschimmel)

Wir stimmen uns mit kleinen Gedichten und Geschichten auf das neue Jahr ein!

Unser Angebot an Sie in Corona-Zeiten:

  • Wenn Sie Hilfe brauchen,
  • Besorgungen erledigt werden müssen oder
  • Sie in unserem Bücherbestand stöbern wollen, sind wir für Sie da!

Einmal monatlich dienstags findet ein Spiele- und Gesprächsvormittag mit deutschen und migrierten Frauen im Bildungszentrum für Frauen statt. In Zusammenarbeit mit dem Verein Miteinander e.V. und dem Deutschen Frauenring werden auch die Deutschkenntnisse erweitert und die Integration gefördert.